Celso Willusa – Theaterregisseur, Performer und Puppenspieler

Meiner Arbeit lag schon immer eine moralisch-politische Motivation zu Grunde, das Bemühen, die Menschengemeinschaft dabei zu unterstützen, ihre sozialen Probleme aufzulösen, um damit gerechte Lebensverhältnisse zu schaffen und die Natur zu achten und zu bewahren. Als Künstler strebe ich danach, die Menschen innerlich zu rühren und zu einem neuen Bewusstsein im Guten zu erwecken. Als […]

Seminare für Vereine, Institutionen, NGOs etc.

Celso WILLUSA entwickelt als unorthodoxer Erzieher soziale Projekte im Bereich der Bürger- und Menschenrechte. Das Forumtheater als Mittel individueller und kollektiver Befreiung und Harmonisierung, bzw. als Mittel politisch-moralischer Diskussion innerhalb der Gesellschaft.

„Trasformatives Theater“- Unser Konzept

Workshop in 8 x 21/2 Stunden und öffentlicher Aufführung mit Celso WILLUSA nach den Methoden des Theaters der Unterdrückten von Augusto Boal Die Theater-Werkstatt Trasformatives Theater arbeitet mit den Methoden des sogenannten Theaters der Unterdrückten, das von dem brasilianischen Dramaturgen Augusto Boal entwickelt und als erste lateinamerikanische Theaterform weltweit bekannt geworden ist. Es handelt sich um […]

#Forumtheater-Werkstatt: erste Begegung am 07.03.2016 !

Beginn einer neuen Projektreihe für eine lebendige Kultur des Theaters der Unterdrückten mit Celso Willusa Inszenierung eines Forumtheaters Theaterwerkstatt in 8 Begegnungen Nach der Methode des Theater der Unterdrückten von Augusto Boal – Für Schauspieler und Laien – Dieser Workshop umfasst 8 x 2 ½ Stunden. In diesem Zeitraum werden von den TeilnehmerInnen Schauspiel-Techniken und […]

Auf 3 Weisen….

Wir verstehen uns als Kulturschaffende im hoffnungsvollen Sinne des Wortes. Der Name unseres Theaterunternehmens „Kultur der reinen Herzen“ deutet auf unser moralisches Anliegen hin, eine innere Wahrheit der Menschen zum Ausdruck zu bringen, „Groß und Klein“ damit innerlich in Rührung zu bringen und individuell bzw. kollektiv zu reflektieren. Wir nutzen, von dieser übergeordneten Idee ausgehend, […]