Seminare für Vereine, Institutionen, NGOs etc.

Celso WILLUSA entwickelt als unorthodoxer Erzieher soziale Projekte im Bereich der Bürger- und Menschenrechte. Das Forumtheater als Mittel individueller und kollektiver Befreiung und Harmonisierung, bzw. als Mittel politisch-moralischer Diskussion innerhalb der Gesellschaft.

Moralische und ästhetische Motivationen, Positionierung in Gesellschaft und Politik

Wir sehen uns motiviert das Gute in der Welt allgemein und in unserer Gesellschaft im Besonderen zu fördern, indem wir daran glauben und das Bewusstsein für das Gute über allem reflektieren, die Menschenherzen damit in Rührung bringen und ihnen so zu einer besseren Sicht auf das Leben und auf sich selbst verhelfen. Wir blicken mit […]

#Forumtheater-Werkstatt: erste Begegung am 07.03.2016 !

Beginn einer neuen Projektreihe für eine lebendige Kultur des Theaters der Unterdrückten mit Celso Willusa Inszenierung eines Forumtheaters Theaterwerkstatt in 8 Begegnungen Nach der Methode des Theater der Unterdrückten von Augusto Boal – Für Schauspieler und Laien – Dieser Workshop umfasst 8 x 2 ½ Stunden. In diesem Zeitraum werden von den TeilnehmerInnen Schauspiel-Techniken und […]